Wer kontrolliert das Robert Koch Institut? - QR Code Friendly

Seit 12 Monaten beobachte ich die Veröffentlichung die Corona Infizierungen, die das Robert Koch Institut täglich, außer sonntags herausgibt.

Dazu muss der Bürger wissen, das RKI ist ein Institut, dass dem Gesundheitsministerium unterstellt

und weisungsgebunden dem Gesundheitsminister untergeordnet ist.

Auffällig ist, egal ob es Jens Span oder der heutige manisch ehrgeizige und in seinen Horrorprognosen, oft sich selbst widersprechende Gesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach.

Wenn der amtierende Gesundheitsminister öffentlich in seinen geliebten Talkshows bei Markus Lanz, Maybrit Illner, Anne Will und Sandra Maischberger erklärt, die Fallzahlen werden steigen, kann jeder denkende Bürger vorhersehen, am nächsten Tag veröffentlicht das RKI höhere Erkrankungen.

Mit dem heutigen Gesundheitsminister Lauterbach ist ein Mann an die Entscheidungszentrale gekommen, der schon vor seiner Ernennung mit Panikmache und Weissagungen auffällig wurde.

Für einen. der in der Psyche eines Menschen analytisch sich auskennt, würde diese Verhaltensweise mit:

Unreif, mangelndes Selbstbewusstsein, vorhandene Anerkennungsdefizite beschreiben und solchen Patienten empfehlen eine entsprechende Therapie ambulant bei einem Therapeuten oder stationär in einer Klinik in Erwähnung zuziehen. Wer kontrolliert die Ergebnisse der angeblich eingehenden PCR Test? Sind alle Labor anerkannt und zertifizier für diese Untersuchungen? Werden regelmäßigere Fremdkontrollen durchgeführt. Es können erhebliche Zweifel aufkommen, wenn man die widersprüchlichen Aussagen des RK Institutes und die unprofessionellen und immer wieder korrigierenden Aussagen aus dem Gesundheitsministerium aneinanderreiht.

Da bekannt ist, dass die Lobbyarbeit der Pharmaindustrie sehr erfolgreich ist. Z.B. Jens Span und sein früherer Bürochef sind oder waren an einer Lobbyfirma, die für die Pharmaindustrie tätig ist mit

25% beteiligt. Neben der Pharmaindustrie ist die einer der Hauptnutznießer Amazon und einigen andere im Onlinehandel tätige Großkonzerne. Eine Einkommens fördernde Quelle ist die sich für fachkompetent haltende von den Medien eingeladenen und finanzierten „Virologen“ und Karl Lauterbach (ist kein Virologe, sondern *Epidemiologie).

Für die Politik, und hier besonders die Politiker die eine Volksmeinung für überflüssig ansehen

und die Artikel des Grundgesetzes nicht für das wichtigste Gesetzeswerk ansehen ist es ein Freifahrtschein, erhebliche Grundrechte der Bürger einzuschränken.

Es lebe die Parteiendemokratie. Unsere Väter des Grundgesetzes hatten 1949 Angst, dem Souverän,

den Bürger ein Recht einzuräumen über einen Volksentscheid auch ein Parlament zu kontrollieren.

Dieses gilt auch über 70 Jahre nach der Verabschiedung des Grundgesetzes (Eine Verfassung haben wir auch nach dem Zusammenschluss der beiden deutschen Staaten nach 30 Jahren noch nicht).

Deutschland hat keine Volksdemokratie, sondern eine von dem Hochkapital finanzierte Lobbyisten gesteuerte Parteiendemokratie!

Klaus Kröger

23. Januar 2022

* Epidemiologische Untersuchungen spielen auch in der Soziologie und Psychologie eine Rolle,

z. B. bei Verhaltensstörungen, Autismus und Selbsttötungen,


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 2 Bewertung(en))