BUCHSTABENRELIGION (gedruckt) - QR Code Friendly

Münchner Merkur vom 05.12.2022 laut genios.de

„Hören, Reden, Beraten und Beten“ sind bestimmt wichtige Voraussetzungen, um Strukturen zu ändern. Solange aber konsequent geleugnet wird, dass 25 – jährige Männer nach der Priesterweihe Männer bleiben und nicht zum Neutrum umgewandelt werden, bleibt es bei der Buchstabenreligion ohne Herz und Gefühle.

Es ist für mich haarsträubend, ohne Scham die Schöpfungsordnung Gottes seit 1000 Jahren zu ignorieren. Und so bleiben weiterhin die

Frauen als praktische Zugaben der hohen Herren, stumme Dienerinnen im Untergrund, weil auch sie wissen, dass das größte Glück im anderen Menschen liegt.

Ilse Sixt

Weitere Artikel
Ilse Sixt, Zölibatsguerilla, 81
Autor: Ilse Sixt, Zölibatsguerilla, 81Website: https://ilsesixt.de

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

BUCHSTABENRELIGION (gedruckt)
Durchschnitt 5 von 5 bei 2 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv