.       Die Bürger red´ Aktion     Home of Leserbrief


SymbolBenutzer
SymbolKontaktSymbolAdressenschwSymbolA ZschwSymbolA ZschwSymbolSuchenSymbolMenue

10 000 Original-Leserbriefe von mehr als 700 Demokraten. 90 mit Bild.
Nicht gekürzt. Unz
ensiert. Woke-,  Gender-, KI- und Hasslos. 
Machen Sie mit?
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

6 Autoren: Ihre neuesten Leserbriefe im Überblick:

Zahnarzt Jens Knipphals {4 Briefe} - Donnerstag, den 25. April 2024

Sehr geehrter Herr Gniffke, sehr geehrte Damen und Herren in verantwortlicher Position des ÖRR, mehrere von "Welt" aktuell angesprochene Themen haben sich bereits in der politischen Corona Krise...

Alfred Kastner {mehr als 250 Briefe} - Mittwoch, den 24. April 2024

Sehr geehrte Damen und Herren, wer glaubt, dass die Ampelparteien die Scheidungspapiere bereits unterschrieben haben, irrt gewaltig. Diese desaströse Koalition klebt die Machtgier besser zusammen...

Dr. Timo Böhme {2 Briefe} - Mittwoch, den 24. April 2024

/Von Dr. Timo Böhme, dem Autor des Buches „Chronik und Kritik zur Jodprophylaxe“ und der Initiative //„40 Jahre Jodprophylaxe – Kampagne für Transparenz und Antworten“ <...

Dr. Irmgard Hollnagel {mehr als 20 Briefe} - Mittwoch, den 24. April 2024

Liebe Leser, liebe Schreiber, Deutschland hat 447.000 oder mehr Bürger, die keine Wohnung haben, die also keine Postadresse, keine Kontonummer, keine Pflegeversicherung, keine Krankenkasse, oft...

Joerg Stimpfig {mehr als 20 Briefe} - Mittwoch, den 24. April 2024

Um es vorweg zu sagen: Wir dürfen nicht auf unsere Öffentlich-Rechtlichen, auf die Funkhäuser der ARD und des ZDF sowie auf Deutschlandradio/-funk, auf keinen öffentlich-rechtlichen Rundfunksender,...

Nachhaltigkeits Ökonom Helmut Federmann {mehr als 50 Briefe} - Montag, den 22. April 2024

Cum-ex-Ermittlerin Brorhilker wirft als Oberstaatsanwältin hin...

Corona

Alle Beiträge zum Thema Corona:

  • Die Regierung und ihre Feinde Ⓚ

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist

    Sehr geehrter Herr Gniffke, sehr geehrte Damen und Herren in verantwortlicher Position des ÖRR,
    mehrere von "Welt" aktuell angesprochene Themen haben sich bereits in der politischen Corona Krise mehr als deutlich gezeigt:
    Ministerien und/oder angegliederte Strukturen wie PEI, RKI und Stiko haben falsch informiert oder entscheidende Daten gar nicht erfasst.
    *"Die Regierung und ihre Feinde"*
    "Welt" fragt zu Recht:
    *"Warum halten sich Politiker, die eigentlich Staatsdiener sein müssten, immer öfter für die Verkörperung des Staates"*
    Der direkte Wählerwille soll durch die (inzwischen beklagte) Wahlrechtsreform weiter verringert und zu Gunsten "des Parteienstaates" verschoben werden.
    *"Unentwegt vom Volk reden, vom selben aber keine Ahnung haben –

    ...
    • QR Code dieses Leserbriefes:
  • Artikel von Andrea Wüstholz in der RM-Rundschau vom 20.01.2024

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist

    „Autor fragwürdiger Thesen bei Allmende“ - nicht Ihr Ernst, Frau Wüstholz, oder? Jede These lädt zu Fragen ein, jede These ist würdig, hinterfragt zu werden. Die Fragwürdigkeit ist folglich jeder These immanent, muss also gar nicht extra erwähnt werden. Aber diesen ursprünglichen Sinn von „fragwürdig“ meinten Sie gar nicht, stimmt‘s? Sie meinten „fragwürdig“ im Sinne von „zweifelhaft“, „bedenklich“, „obskur“ - oder?

    Ich besuche gerne die Vorträge der Allmende, gerade weil hier gefragt und diskutiert werden darf. Und Thesen, die man nicht hinterfragen darf (Beispiel: die offizielle Corona-Erzählung), die nach Ihrer Lesart

    ...
    • QR Code dieses Leserbriefes:
  • Flinten-Uschi, oder EU Schreckwaffe?

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. INFO zum Autor (auch alle seine weiteren Artikel): bitte oben Namen klicken.

    EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen wurde vom Forbes-Magazin zum zweiten Mal in Folge zur "mächtigsten Frau der Welt" gekürt. Forbes begründete dies mit von der Leyens "entschlossenen Unterstützung der Ukraine sowie ihrer Führungsrolle bei der Bewältigung der Coronavirus-Pandemie in Europa". Von der Leyen war von 2013 bis 2019 deutsche Verteidigungsministerin unter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

    Meine Empfindung wieder einmal:

    Das Amt als Verteidigungsministerin brachte ihr den ruhmreichen Namen „Flinten-Uschi“ ein. Im Dezember 2019 wurde sie mit Unterstützung und vermutlich „Weglobung, aus der Nähe Merkel“ die erste Frau an der Spitze der Europäischen Kommission. Unter ihrer Führung verhängte die Europäische Kommission fast ein Dutzend Sanktionspakete

    ...
    • QR Code dieses Leserbriefes:
  • Corona Fakten, die ich einmal in der Wolfsburger Nachrichten lesen möchte!

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. INFO zum Autor (auch alle seine weiteren Artikel): bitte oben Namen klicken.

    Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Redaktion,

    die fachlichen Grundlagen für nahezu alle relevanten „Corona“ Maßnahmen waren unhaltbar.

    Die Kritiker sollten, nicht nur theoretisch sondern nachweislich, Recht behalten!

    Statt auf Rationalität setze die Politik zunächst auf Emotionen und eine Angstkampagne ganz im Sinne von cognitive Warfare, wie mit dem geleakten Strategiepapier aus dem Bundessinnenministerium (2020) bewiesen.

    Begleitet von der Macht der Bilder, wie z.B. mit dem Bergamo Foto.

    Der politisch sehnlich erwarteten „Impf“-Kampagne bereitete u.a. Herr Ugur Sahin den Weg mit seinem Statement auf dem Titel der Bildzeitung (Ende Febr. 2021):

    *„Geimpfte sind nicht mehr ansteckend."*

    Diese Aussage war bereits damals

    ...
    • QR Code dieses Leserbriefes:
  • Gastronomen – Weltmeister im Wehklagen

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. INFO zum Autor (auch alle seine weiteren Artikel): bitte oben Namen klicken.

    Wegen der Corona-Pandemie hatte die Bundesregierung 2020 den Mehrwertsteuersatz von 19 auf 7 Prozent gesenkt. Dies geschah zur „Entlastung“ des Gastro-Gewerbes. Eigenartigerweise wurden trotz vollmundiger Aussagen des Gaststättengewerbes an die Kunden „nichts, aber auch gar nichts“ weitergegeben. Im Gegenteil, die Preisschraube wurde überall weiter nach oben gedreht. Die Begründung waren damals gestiegene Energiekosten. 

    Zum Ende 2023 soll der MwSt.-Satz wieder auf 19 Prozent angehoben werden. Schon hört man die Gastronomen vollmundig wehklagen, weil sie um Preiserhöhungen nicht herum kämen. Betriebsschließungen und Kundenverluste wären die Folge. Wir Gaststättenbesucher und Kunden des Gastrogewerbes dürfen absolut sicher sein, dass die Preise wesentlich höher angehoben

    ...
    • QR Code dieses Leserbriefes:
  • Impfschäden

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist
    Sehr geehrte Damen und Herren ,
    Herr Lauterbach räumt inzwischen ein, dass es bei den Corona- Impfungen erhebliche und bleibende Schäden an den Patienten gegeben habe. Die sollen laut Statistik und Paul-Ehrlich-Institut höher sein als im Conterganskandal.
    Selbst wenn die Hersteller der Impfstoffe eine gewisse Haftung oder Entschädigung übernehmen würden, haben die Opfer ihre Gesundheit nicht wieder und die gemobbten Impfgegner nicht ihre erlittene Demütigung als ‚Mitverursacher der Pandemie’ und aus der Gesellschaft zeitweise Ausgegrenzte.
    Wie kann es sein, dass kürzlich noch ein Arzt, der bereitwillig Testate ausstellte,  die Betroffenen eine Zwangsimpfung ersparten, vor Gericht gezerrt wurde. Da müsste doch der Denunziant, der die Anklage einreichte
    ...
  • Bier wird immer teuerer!

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist

    Heute ist in der Münchner Presse auszugsweise zu lesen:

    Bier wird immer teurer- Schuld ist der generelle Preisanstieg infolge des Kriegs und Corona

    "Vor allem seit der Corona-Krise und der Ukraine-Krieg sind die Kosten der Hersteller explodiert. „Die Kosten sind historisch hoch“, meldet der Deutsche Brauer-Bund (DBB). Energie, Rohstoffe und Verpackungsmaterialien hätten sich stark verteuert. Der Herstellungspreis für Hopfen sei um 35 Prozent gestiegen, bei Malz um 90 Prozent und bei Fässern um 90 Prozent."
     
    Meinung eines einfachen Lesers und Konsumenten:
    Es ist schon sagenhaft, was wir alles wegen Corona und besonders vom Ukraine-Krieg preislich zu spüren bekommen. Offensichtlich wächst seit Neuestem der

    ...
  • Irrsinn hoch drei, kann man nur noch sagen!

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist
    Für was und welchen Grund leisten wir uns überhaupt noch die kostspielige und irrsinnige Einrichtung, die sich EU-Parlament nennt? Tut mir leid, aber bei allen guten Gedanken für ein "Europa", solch eine Irrsinnstruppe die nichts als Abfall und Niedergang erzeugt, dürfen wir nicht mehr unterstützen.
    Das Irrsinns-Parlament hat sich erlaubt, die "Verbrenner" ab 2035 zu verbieten. Unsere Autobauer, die Verbrennermotoren mit höchster Effizienz entwickelt und auf den Markt gebracht haben, verlieren bis zu einer Million Arbeitsplätze.
    Das Schlimme daran ist, dass sich sogar deutsche Abgeordnete bei diesem Idioten-Deal beteiligt und zugestimmt haben.
     
    Bin mir sicher, dass "Verbrenner" auf Grund der Effektivität und Wirtschaftlichkeit nicht aussterben, auch wenn es den...
  • War vorhersehbar!

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist
    Lothar Wieler hört laut heutiger Pressemeldung als RKI-Präsident auf, er stand seit März 2015 an der Spitze des Instituts, das in der Corona-Pandemie eine zentrale Rolle spielte. Er werde sich neuen Aufgaben in Forschung und Lehre widmen, teilte das RKI mit. Der Schritt erfolge im Einvernehmen mit Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach, der dies bestätigte.
     
    Es darf bezweifelt werden, dass Lothar Wieler aus dieser exponierten Postion abtritt und einen Rang irgendwo im Hinteren Gelände freiwillig antritt. War er doch während der Corona-Zeit mehr als "dauerpräsent"! 
     
    Karl Lauterbach, der sich bei allen Gelegenheiten "lautstark" in den Vordergrund schiebt, verdrängt einen, der ebenfalls gerne dauernd an vorderster Front sichtbar sein wollte....
  • Durch nichts mehr zu rechtfertigen! (gedruckt)

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist
    Es ist in Nachrichten heute Abend auszugsweise folgendes zu lesen:

    Schwere Unfälle und Straftaten mit Feuerwerkskörpern haben die Rückkehr des großen Böllerns über Silvester überschattet. In Berlin wurden Polizisten und Feuerwehrleute beim Löschen eines brennenden Autos "massiv mit Böllern angegriffen", wie die Polizei twitterte.

    Insgesamt meldete die Feuerwehr in der Hauptstadt mehr als 1.700 Einsätze, fast 700 mehr als vor einem Jahr während der Corona-Beschränkungen. Von Knallern und Raketen wurden demnach 22 Menschen verletzt. In 38 Fällen seien Einsatzkräfte angegriffen worden, einer der verletzten Retter musste ins Krankenhaus.

    Meine Meinung:
    Was haben diese Typen eigentlich noch im Kopf? Außer "Randale" vermutlich nichts mehr! Es wird von einem

    ...
  • Allgemeines Jammern ....

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist
    Allgemeines Jammern...., ABER für einen bestimmten Teil unserer derzeitigen Zeitgenossen ist sehr viel Geld übrig für die Silvester-Knallerei! Man kann als Ausrede die vergangenen 2 Jahre CORONA anführen, wo wir alle geknechtet und medizinisch fast gezwungen wurden, die blöde Spritze zu bekommen. Man hatte sogar Schwierigkeiten, einen Termin und eine Zelle zu bekommen, um endlich an der Reihe zu sein.
     
    Ich frage mich jetzt nur, wo sind diejenigen, die andauernd über die inflationären Preise jammern, trotzdem aber das überflüssige Geld haben, für Silvester die teuren Pyro-Artikel zu kaufen?
    Wo sind die Gesundheits-Apostel, die Feinstaub-Kämpfer, die Luftreinhalte-Spinner? Einerseits werden die Raucher wegen der Luftverpestung aus den Lokalen vertrieben,  werden...
  • Endemie anstatt Pandemie?

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist

    Heute lese ich, dass die Corona Pandemie nach Ansicht des Virologen Christian Drosten vorüber ist. Das Virus wird "im Sommer kaum noch durchkommen". Laut seiner Aussage ist die Corona-Pandemie in eine Endemie, also abflachenden Infektionswellen, eingetreten.

     

    Weiß dies auch unser Bundes-Gesundheitsapostel Karl Lauterbach? Wissen das auch die politischen „Geschäftemacher“ mit ihren Maskendeals, oder werden große Teile der Bevölkerung weiterhin mit der unleidlichen FFP2-Maske vergewaltigt? Werden große Teile der Bevölkerung weiterhin mit Corona-Pflicht-Tests bevormundet? Laut heutigen Nachrichten, warnt Karl Lauterbach schon wieder einmal lautstark. Offensichtlich hofft er, ketzerisch ausgedrückt, auf eine Fortführung des Corona-Debakels.

     
    Alois

    ...
  • Blamabler kann es nicht mehr kommen!

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist
    Blamabler kann es nicht mehr kommen!

    Bild:PxHere:

    Mein Titel: Deutschland, das Land des Untergangs.

    Erst verliert die Fußball Nationalmannschaft, fliegt fast gleich zu Beginn raus. In den heutigen Abendnachrichten hörte man, dass der Schützenpanzer Puma im Heer eine zentrale Rolle spielt. Bei den Einsatzübungen für die Nato-Speerspitze sollen alle Waffensysteme ausgefallen sein. Und solche Fahrzeuge sollen in Deutschland im schlimmsten Fall, oder bei Natoeinsätzen für Sicherheit sorgen können? Blamabel hoch drei! Trifft offensichtlich real zu, dass...
  • Schrumpfungs-Prozess ist ein Neuanfang!

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist

    Schrumpfungs-Prozess beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk ist meiner Meinung nach auch ein Neuanfang! Was haben Betriebe, Firmen, Menschen während der Totalaussperrung durch Corona alles fertig gebracht!

    Wenn der künftige ARD-Vorsitzende Kai Gniffke schon selbst erkennt, dass ein Neuanfang nicht alternativlos ist, ist es schon mal ein guter Vorsatz.
    Meines Erachtens bekommen die Angestellten, Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder und allgemeinen Verwalter der gehobenen Positionen ohnehin zu viel Geld. Geld, das durch die staatliche Verordnung und Zwangsabgabe uns Bürgern aus der Tasche gestohlen wird. Die größte Gemeinheit ist, dass JEDER Haushalt die Zwangsabgabe entrichten muss, auch wenn er keine Fernseher oder Rundfunkempfänger benutzt, auch total Demenzkranke, die

    ...
  • Können Kinder, anders als Alte, weg, Herr Minister? Die Triage ist da.

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen unzensierten Originalbrief. Gedruckter Text ist farbig. Bewertung am Ende des Beitrags. INFO zum Autor: bitte Namen klicken.

    2022 ist Bethlehem im Landkreis Landsberg am Lech und wohl in hunderten anderer Landkreise auch.

    Aber da ist kein Stern am Himmel, da sind keine drei Könige oder Engel mit Gaben, da sind Hunderte von Eltern, die mit Ihren kleinen Kindern vor den Kinderarztpraxen warten und warten und warten und schlechter als Ochs und Esel behandelt werden.

    Und da ist im Umkreis von hunderten Kilometern keine "Krippe", kein Krankenhausplatz für ihre hunderten kleinen kranken Kinder.

    Als die Alten durch Corona gefährdet zu sein schienen, war der Aufschrei groß, da galt es Wähler zu retten. Jetzt,

    ...
    • QR Code dieses Leserbriefes:
  • Verwunderung über Krebsvorsorge-Rückgang!

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist
    Die Gesundheitskassen lamentieren, weil die Menschen derzeit gegenüber früher immer weniger zur Krebsvorsorgeuntersuchung gehen.
    Laut Meldungen sei die Teilnahmezahl der gesetzlich Versicherten um 19,7 Prozent unter das Niveau des Vergleichszeitraums von 2019 gesunken. Die Kassen rufen förmlich auf, die Vorsorgeuntersuchungen nachzuholen.
     
    Einfache Frage:
    Woran kann das wohl liegen? Ich persönlich bin der Ansicht, dass ich, wie auch viele Andere, alleine schon wegen des FFP-2-Tumults NUR in allernotwendigsten Fällen überhaupt in eine Arzt-Praxis gehen. An dem Desaster ist der Corona-Guru unserer Regierung mit schuldig, weiters die überdimensionale Angstmacherei auf allen weiteren Ebenen unseres Daseins.
     
    Hinzu kommt, dass man erstens einen...
  • Lauterbach, der Bedenken-Guru!

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist
    Meine Güte, Karl Lauterbach (SPD), der ewige "Bedenken-Guru", läuft wieder zu großer Form auf. Nachdem einige Bundesländer (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Schleswig-Holstein) die Quarantänepflicht aufheben, prophezeit er schon wieder eine schwere Winterwelle.
    Heute ist u.A. aus Bayern zu lesen:
    „Es ist der richtige Zeitpunkt für mehr Eigenverantwortung der Menschen“, sagte Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek. „Die Entscheidung bedeutet nicht, dass wir dem Infektionsgeschehen freien Lauf lassen“, sagte der CSU-Politiker.
     
    Mein persönlicher Verdacht:
    Unser Gesundheits- und Bedenken-Guro Karl Lauterbach jedoch prophezeit schon wieder ein Damokles-Schwert in dunkelsten Farben. Jedes Jahr gab es auch weit vor "Corona" zigtausende an Erkältungs-...
  • BZV: Alle paar Wochen

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist

    Ich verstehe folgendes nicht: Mein Mann (Andreas Vogel) Ist am 12.04.2020 verstorben. Aus diesem Grund habe ich unser Abo gekündigt, bekomme aber alle paar Wochen Post von der BZV in denen sie meinen Mann bitten doch die Zeitung wieder zu abonnieren, es wurden auch Prämien angeboten. Das erste Jahr habe ich noch darüber hinweg gesehen, aber ab 2021 bekam ich immer mehr Anrufe Ihrer Zeitung und sie wollten meine Mann sprechen und boten wieder Prämien an, um das er die Zeitung wieder abonnieren solle. Ich sagte Ihnen wieder, das mein Mann verstorben ist und seine Daten bitte gelöscht werden sollten. Außerdem lief die Traueranzeige meines Mannes ebenfalls über Ihre Zeitung. So etwas darf einfach nicht passieren. Da ich gestern schon wieder einen Brief in diesem Zusammenhang für meinen

    ...
  • Die Gängelung der Bürger nimmt zu!

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist
    Einer Immunitätsstudie zufolge besitzen 95 Prozent der Bevölkerung Antikörper gegen das Coronavirus. Demnach sei ein Großteil der Menschen in Deutschland im Herbst und Winter „moderat bis gut gegen schwere Corona-Verläufe geschützt“, erklärte Forschungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP).
    Wir dürfen gespannt darauf sein, welche Gängelungen unsere Regierung trotz oben genannter "Studie" noch weiter einführt? Das ganze Theater geht hauptsächlich auf Druck unseres Gesundheitsapostels "Karl Lauterbach" vor sich. Eben genau besagter Herr Lauterbach hat Anfang der "Corona-Pandemie" ganz andere Töne angeschlagen, hat massiv mit Unterstützung des RKI's auf allen Ebenen und Kanälen für Impfungen gedrungen. Eine Bemerkung habe ich noch im Ohr, als er sinngemäß sagte: "Wenn die...
  • Für ein sofortiges Impfmoratorium

    • Hinweis der Bürgerredaktion: Sie lesen einen ungekürzten, unzensierten Originalleserbrief. Die Bürgerredaktion.de ist neutral. Verantwortlich für den Inhalt (auch der Kommentare) ist ausschließlich der Autor oder die Autorin. Gedruckter Text ist farbig. Bewerten können Sie am Ende des Beitrags. Auf der Frontseite der Bürgerredaktion wird maximal ein Artikel des jeweiligen Autors angezeigt. Wenn Sie INFO zum Autor wollen, auch alle seine weiteren Artikel, klicken Sie bitte unten bei den Schlagwörtern den Namen. Ende des Hinweises. Dieser Leserbrief ist


    Für ein sofortiges Impfmoratorium
    Aufgrund
    1. des dringenden Verdachtes, daß die Impfungen Ursache des seit Beginn des Jahres aufgetretenen massiven Geburtenrückgangs sind,
    2. des festzustellenden über weite Strecken nahezu parallelen Verlaufs der Sterbekurve über dem Mittelwert mit der Anzahl der verabreichten Impfungen, was auch für die zur Zeit propagierte 2. Auffrischungsimpfung (4. Impfung) gilt und
    3. von immer mehr bekannt gewordenen schweren und schwersten Nebenwirkungen wird als ein Gebot der Vorsicht und der Vernunft eine sofortige Aussetzung der Impfungen gegen das
    ...

Zeitungsportal der Leserbriefe druckenden Zeitungen

Aktuellste Informationen aus 110 großen deutschsprachigen Zeitungen? Direkt mit einem Klick zum Internetauftritt der Zeitung? Sofort und ohne Umwege einen Leserbrief an diese Zeitung schreiben? Klicken Sie drauf! Sie können dann auch sehen, ob und welchen Leserbrief die jeweilige Zeitung von den Artikeln der Autoren der Bürgerredaktion.de gedruckt hat und wie viel davon.

Adressliste von 120 Zeitungen, die Leserbriefe drucken


Bitte beachten Sie, dass Artikel, die älter als vier Jahre sind, nur angemeldeten Besuchern angezeigt werden.

Alle gedruckten Artikel in der Augsburger Allgemeinen. Zur Homepage der Augsburger Allgemeinen. Alle gedruckten Artikel in der Augsburger Allgemeinen. Zur Homepage der Augsburger Allgemeinen. Alle gedruckten Artikel in der AZ Namibia. Zur Homepage der AZ Namibia. Alle gedruckten Artikel in der Badischen Zeitung. Zur Homepage der Badischen Zeitung. Alle gedruckten Artikel im Bayernkurier. Zur Homepage des Bayernkurier. Alle gedruckten Artikel im Berliner Kurier. Zur Homepage des Berliner Kurier. Alle gedruckten Artikel in der Berliner BZ. Zur Homepage der Berliner BZ. Alle gedruckten Artikel in der Berliner Morgenpost. Zur Homepage der Berliner Morgenpost. Alle gedruckten Artikel im Bersenbrücker Kreisblatt. Zur Homepage des Bersenbrücker Kreisblatt. Alle gedruckten Artikel in der Bild. Zur Homepage der Bild. Alle gedruckten Artikel in der Bild am Sonntag. Zur Homepage der Bild am Sonntag. Alle gedruckten Artikel in den Bramscher Nachrichten. Zur Homepage der Bramscher Nachrichten. Alle gedruckten Artikel in der Braunschweiger Zeitung. Zur Homepage der Braunschweiger Zeitung. Alle gedruckten Artikel in der Deister Weser Zeitung. Zur Homepage der Deister Weser Zeitung. Alle gedruckten Artikel in der Döbelner Allgemeinen Zeitung. Zur Homepage der Döbelner Allgemeinen Zeitung. Alle gedruckten Artikel in den Dolomiten (I). Zur Homepage der Dolomiten (I) Alle gedruckten Artikel im Donaukurier. Zur Homepage des Donaukurier. Alle gedruckten Artikel in den Dresdner Neuesten Nachrichten. Zur Homepage der Dresdner Neuesten Nachrichten Alle gedruckten Artikel im Echo. Zur Homepage des Echo. Alle gedruckten Artikel in der Ems Zeitung. Zur Homepage der Ems Zeitung. Alle gedruckten Artikel im Focus. Zur Homepage des Focus. Alle gedruckten Artikel in der Frankfurter Allgemeinen. Zur Homepage der Frankfurter Allgemeinen. Alle gedruckten Artikel in der Frankfurter Neuen Presse. Zur Homepage der Frankfurter Neuen Presse. Alle gedruckten Artikel in der Frankfurter Rundschau. Zur Homepage der Frankfurter Rundschau. Alle gedruckten Artikel in der Freien Presse Chemnitz. Zur Homepage der Freien Presse Chemnitz. Alle gedruckten Artikel in der Gifhorner Rundschau. Zur Homepage der Gifhorner Rundschau. Alle gedruckten Artikel im Hamburger Abendblatt. Zur Homepage des Hamburger Abendblatt. Alle gedruckten Artikel in der Hamburger Morgenpost. Zur Homepage der Hamburger Morgenpost. Alle gedruckten Artikel im Hanauer Anzeiger. Zur Homepage des Hanauer Anzeigers. Alle gedruckten Artikel in den Helmstedter Nachrichten. Zur Homepage der Helmstedter Nachrichten Alle gedruckten Artikel in der Hertener Allgemeinen. Zur Homepage der Hertener Allgemeinen. Alle gedruckten Artikel in der HNA. Zur Homepage der HNA (Hessische Niedersächsische Allgemeine) Alle gedruckten Artikel im Höchster Kreisblatt. Zur Homepage des Höchster Kreisblatt

Alle gedruckten Artikel in der Jüdischen Allgemeinen Zeitung. Zur Homepage der Jüdischen Allgemeinen Zeitung Alle gedruckten Artikel in den Kieler Nachrichten. Zur Homepage der Kieler Nachrichten Alle gedruckten Artikel im Kölner Stadtanzeiger. Zur Homepage des Kölner Stadtanzeiger. Alle gedruckten Artikel in der Kölnischen Rundschau. Zur Homepage der Kölnischen Rundschau Alle gedruckten Artikel in der Kronenzeitung (A). Zur Homepage der Kronenzeitung (A) Alle gedruckten Artikel im Kurier. Zur Homepage des Kurier Alle gedruckten Artikel in der Lausitzer Rundschau. Zur Homepage der Lausitzer Rundschau. Alle gedruckten Artikel in der Leipziger Volkszeitung. Zur Homepage der Leipziger Volkszeitung. Alle gedruckten Artikel in der Lingener Tagespost.  Zur Homepage der Lingener Tagespost. Alle gedruckten Artikel in der Märkischen Allgemeinen.  Zur Homepage der Märkischen Allgemeinen. Alle gedruckten Artikel in der Märkischen Oderzeitung  Zur Homepage der Märkischen Oderzeitung. Alle gedruckten Artikel in der Main Post.  Zur Homepage der Main Post. Main Spitze Alle gedruckten Artikel in der Marler Zeitung.  Zur Homepage der Marler Zeitung. Alle gedruckten Artikel in der Meppener Tagespost.  Zur Homepage der Meppener Tagespost. Alle gedruckten Artikel in der Mittelbayerischen Zeitung .  Zur Homepage der Mittelbayerischen Zeitung. Alle gedruckten Artikel in der Mitteldeutschen Zeitung .  Zur Homepage der Mitteldeutschen Zeitung. Alle Artikel gedruckt im Münchner Merkur. Zur Homepage des Münchner Merkur. Alle Artikel gedruckt in der Nassauischen Neuen Presse. Zur Homepage der Nassauischen Neuen Presse Alle gedruckten Artikel in der Neuen Osnabrücker Zeitung.  Zur Homepage der Neuen Osnabrücker Zeitung. Alle gedruckten Artikel in der Neuen Presse Hannover.  Zur Homepage der Neuen Presse Hannover. Alle gedruckten Artikel in der Zeitung Neues Deutschland.  Zur Homepage der Zeitung Neues Deutschland. Alle gedruckten Artikel in den Neuesten Norddeutschen Nachrichten.  Zur Homepage der Neuesten Norddeutschen Nachrichten. NWZ80.png Alle gedruckten Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung.  Zur Homepage der Neuen Zürcher Zeitung. Alle gedruckten Artikel im Nordkurier.  Zur Homepage des Nordkurier. Alle gedruckten Artikel in der Nürnberger Zeitung.  Zur Homepage der Nürnberger Zeitung. Alle gedruckten Artikel in der Oschatzer Allgemeinen.  Zur Homepage der Oschatzer Allgemeinen. Alle gedruckten Artikel in der Osterländer Volkszeitung.  Zur Homepage der Osterländer Volkszeitung. Alle gedruckten Artikel in der Ostsee Zeitung.  Zur Homepage der Ostsee Zeitung. Alle gedruckten Artikel in den Zeitungen OVB.  Zur Homepage der OVB Zeitungen. Alle gedruckten Artikel in der  Passauer Neuen Presse.  Zur Homepage der Passauer Neuen Presse. Alle gedruckten Artikel in den Peiner Nachrichten.  Zur Homepage der Peiner Nachrichten. Alle gedruckten Artikel in der Zeitung Der Prignitzer. Zur Homepage der Zeitung Der Prignitzer. Alle gedruckten Artikel in der  Recklinghäuser Zeitung.  Zur Homepage der Recklinghäuser Zeitung. Alle gedruckten Artikel in der  Rheinischen Post.  Zur Homepage der Rheinischen Post. Alle gedruckten Artikel in der Zeitung Die Rheinpfalz.  Zur Homepage der Zeitung Die Rheinpfalz. Alle gedruckten Artikel in der  Saarbrücker Zeitung.  Zur Homepage der Saarbrücker Zeitung. Alle gedruckten Artikel in der  Salzgitter Zeitung.  Zur Homepage der Salzgitter Zeitung. Alle gedruckten Artikel in der  Sächsischen Zeitung.  Zur Homepage der Sächsischen Zeitung. Alle veröffentlichten Artikel in SAT1. Zur Homepage von SAT1. Alle gedruckten Artikel im Sauerland Kurier.  Zur Homepage des Sauerland Kurier. Alle gedruckten Artikel im Schwäbischen Tagblatt.  Zur Homepage des Schwäbischen Tagblatt. Alle gedruckten Artikel in der Schweriner Volkszeitung.  Zur Homepage der Schweriner Volkszeitung. Alle gedruckten Artikel in der Segeberger Zeitung.  Zur Homepage der Segeberger Zeitung. Alle gedruckten Artikel im SHZ.  Zur Homepage des SHZ.. Siegenerzeitung.jpg Alle gedruckten Artikel im Spiegel.  Zur Homepage des Spiegel. Alle gedruckten Artikel im Stern.  Zur Homepage des Stern.. Alle gedruckten Artikel in der Stimberg Zeitung.  Zur Homepage der Stimberg Zeitung. Alle gedruckten Artikel in der Stimme.  Zur Homepage der Stimme. Alle gedruckten Artikel in der Stuttgarter Nachrichten.  Zur Homepage der Stuttgarter Nachrichten. Alle gedruckten Artikel in der Stuttgarter Zeitung.  Zur Homepage der Stuttgarter Zeitung. Alle gedruckten Artikel in der Süddeutschen Zeitung.  Zur Homepage  der SZ. Alle gedruckten Artikel in der Tagespost.  Zur Homepage  der Tagespost. Alle gedruckten Artikel im Tagesspiegel.  Zur Homepage des Tagesspiegel. Alle gedruckten Artikel in der Taunuszeitung.  Zur Homepage  der Taunuszeitung. Alle gedruckten Artikel in der TAZ.  Zur Homepage der TAZ. Alle gedruckten Artikel in der Thüringer Allgemeinen.  Zur Homepage der Thüringer Allgemeinen. Alle gedruckten Artikel in der Thüringischen Landeszeitung.  Zur Homepage der Thüringischen Landeszeitung. Alle gedruckten Artikel im Trierischen Volksfreund.  Zur Homepage des Trierischen Volksfreund. Alle gedruckten Artikel in der TZ München  Zur Homepage der TZ. Alle gedruckten Artikel im Viechtacher Bayerwaldboten. Zur Homepage des Viechtacher Bayerwaldboten. Alle gedruckten Artikel in der Volksstimme  Zur Homepage der Volksstimme. Alle gedruckten Artikel in der WAZ  Zur Homepage der WAZ Alle gedruckten Artikel in der Waltroper Zeitung. Zur Homepage der Waltroper Zeitung. Alle gedruckten Artikel der Welt. Zur Homepage der Welt. Alle gedruckten Artikel in der Welt am Sonntag. Zur Homepage der Welt am Sonntag.. Alle gedruckten Artikel im Weserkurier. Zur Homepage des Weserkurier. Alle gedruckten Artikel in der Westfälischen Rundschau. Zur Homepage der Westfälischen Rundschau. Alle gedruckten Artikel im Westfalenblatt. Zur Homepage des Westfalenblattes. Alle gedruckten Artikel in der Westfalenpost. Zur Homepage der Westfalenpost. Alle gedruckten Artikel in der Wiener Zeitung. Zur Homepage der Wiener Zeitung. Alle gedruckten Artikel im Wiesbadener Kurier. Zur Homepage des Wiesbadener Kuriers. Alle gedruckten Artikel in der Wolfenbütteler Zeitung. Zur Homepage der Wolfenbütteler Zeitung Alle gedruckten Artikel in der Wolfsburger Nachrichten. Zur Homepage der Wolfsburger Nachrichten. Alle gedruckten Artikel in der Zeit. Zur Homepage der Zeit. 

Datenschutz || Impressum || Kontakt

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2024 by Michael Maresch

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

top