AfD: Rufer in der Wüste CDU/CSU (gedruckt) - QR Code Friendly


Stuttgarter Nachrichten vom 17,10.2022 wie Bild  

Alle sind schockiert über den Zugewinn der AfD in Niedersachsen. Dabei versuchen Angehörige der CDU/CSU die Schuld dafür auf die Ampel zu schieben.

Dabei ist der Grund dafür ganz eindeutig das  jahrzehntelange "in den Mülleimer treten" aller konservativen Werte durch Angela Merkel.

Sie hat sich alle grünen und roten Inhalte angeeignet und dann, zusammen mit der von ihr gereinigten und gleichgeschaltenen Bundestagsfraktion, so getan als wären das CDU Erfindungen.

Das Ergebnis war und ist eine personell und inhaltlich leere konservative Hülle mit dem Namen CDU, die den Linken die Stimmen raubt.

Das Ergebnis ist ein unbearbeiteter konservativer Acker, in dem die Wühlmäuse der AfD Urstände feiern.

Eine Änderung der Fraktion, hin zu mehr konservativem Denken, ist allerdings gegen die Übermacht der grün unterwanderten Medien schwer vorstellbar.

Da werden die 200 Leserbriefschreiber, die seit 15 Jahren, gegen die Widerstände von beinahe allen Zeitungen und Fernsehsendern, vor dieser Entwicklung warnen, Rufer in der Wüste bleiben.

Michael Maresch

Weitere Artikel
Michael Maresch, Unternehmer, Erfinder
Autor: Michael Maresch, Unternehmer, Erfinder

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

AfD: Rufer in der Wüste CDU/CSU (gedruckt)
Durchschnitt 4.9 von 5 bei 7 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv