Klimaaktivisten erreichen Gegenteil! - QR Code Friendly
Klimaaktivisten wollen für das "Klima" streiken, bzw. demonstrieren. Es kann inzwischen von niemandem mehr respektiert werden was die "Letzte Generation" alles an "kriminellen" Handlungen an den Tag  legt.
Die Gemeinheiten, Bevormundungen, Sachbeschädigungen,  Einschränkungen und Nötigungen, sowie Behinderungen von arbeitenden Menschen unseres Landes, hat nichts mehr mit Demonstration für das Klima zu tun. Es sind inzwischen nur noch als kriminelle Handlungen zu verurteilen. Mit diesen willkürlichen, genau geplanten Untaten wird das Klima NICHT besser. Sie erreichen lediglich nur noch Verachtung bei den genervten Menschen unseres Landes.
Unsere Politik und die verweichlichte Behandlung der Untäter fördern diese Aktionen. Die bewusst herbeigeführten Unfallgefahren werden nur noch verniedlicht und negiert. Polizei, Feuerwehr und sonstige Hilfsmannschaften werden genötigt, wichtigeren Einsätzen nachzugehen, weil sie diese Untäter mit Samthandschuhen von der Straße, von den Start- und Landebahnen ablösen und wegtragen müssen. Wer bezahlt diesen Saustall?
Von Demos für den Klimaschutz kann keine Rede mehr sein, es sind Straftaten. Wann greift die Politik, die Justiz endlich durch? Was muss noch alles passieren um unsere Gesellschaft vor diesen Untaten zu beschützen?
 
Alois Sepp
 
Weitere Artikel
Alois Sepp, Handwerksmeister
Autor: Alois Sepp, Handwerksmeister

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Klimaaktivisten erreichen Gegenteil!
Durchschnitt 4.7 von 5 bei 3 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv