Unsere Beamtenstuben sind doch die
Unsere Beamtenstuben strotzen ja direkt vor Schnelligkeit, kein Wunder, dass sich die dort Beschäftigten fast überarbeiten!
Warum, fragen Sie?
Meine Frau wurde am 17. Juli 2022 in der Teststation auf das Corona-Virus "positiv" getestet.  Das Ergebnis bekamen wir noch am Abend per E-Mail. Soweit, so gut. Auf Grund des Merkblattes, sowie sonstiger Information wussten wir ja, dass eine Quaratäne von 5 Tagen, also bis zum 22.07.2022 angesagt ist. Verhielten uns ohnehin so wie es in diesem Falle jeder als "selbstverständlich" macht und tut.
Als wir heute, also Dienstag, den 26.Juli 2022 in der Briefkasten schauten, war ein Schreiben des Münchner Gesundheitsreferates drin. Das Schreiben ist datiert vom 20.07.2022. Wäre ja weiters kein Beinbruch, aber, jetzt kommt es: "In diesem Schreiben steht die Aufforderung, dass die "Isolation" unverzüglich und mindestens bis zum 22.07 2022 zu erfolgen hat.
Unsere Beamtenstuben werkeln sich ja fast kaputt mit diesem Tempo. Die Quarantäne (Isolation wie man neuerdings schreibt) wird mit Vergangenheits-Datum mitgeteilt).
Wehedem, wir Bürger würden uns so nachlässig verhalten. Wir Bürger bekämen eine Strafandrohung und/oder Strafgebühren verpasst, dass uns die Hucke kracht. Bei den Beamtenstuben spielt es keine Rolle. Aber: "VOR DEM GESETZ SIND ALLE GLEICH", tönt es lautstark aus allen Rohren.
 
Alois Sepp
 
Nachsatz: Dass es mich als Ehepartner von Corona natürlich auch getroffen hat, ich mich selbstverständlich auch ohne amtlichem Schreiben, der Quarantäne unterworfen habe, brauche ich nicht besonders zu erwähnen.
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:
Kommentare  
# QuarantäneGerhard Schöttke 2022-07-27 08:31
Das kenne ich, die Quarantäne-Aufforderung kommt eigentlich grundsätzlich immer nach der Quarantäne, wenn überhaupt eine kommt. Durch den gesunden Menschenverstand könnte man sich vieles schenken. Aber dann wären einige Beamte arbeitslos und was sollen wir dann mit denen anfangen ?

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Unsere Beamtenstuben sind doch die "Schnellsten"!
Durchschnitt 4.8 von 5 bei 6 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv